Drachen – Kites – Cerf-volants

Nee komm, echt jetzt? Drachen, das ist doch nur was für Kinder!

Stimmt, das ist ein Hobby für Kinder und für alle, die das Kindsein auch im Erwachsenenalter nicht verloren haben.

Bowls auf Fanö
Recht große Bowls auf Fanö
Sunset auf FanØ

Auch ich kann mich noch sehr gut an meine ersten Drachen erinnern. Als 6-7 Jähriger bin ich jedes Jahr im Herbst mit meinem großen Bruder los auf die Felder gezogen und unterwegs haben wir in der Regel noch so einen Plastikdrachen am Kiosk gekauft. Der wurde dann bis zum Erbrechen mit Gewalt kreuz und quer übers Feld gezerrt, die scheiß Leine hat sich ständig verknotet und am Ende des Tages war man trotzdem happy, wenn der Drachen zumindest zwischendurch mal geflogen ist.

Heute weiß ich, dass das auch anders geht; man kann auch locker hohe dreistellige Beträge (vierstellige gehen auch) für EINEN Lenkdrachen ausgeben, Preise für Einleiner bzw Windspiele können auch schon mal Dimensionen eines Autos annehmen.

Das Schöne ist, man muss nicht so viel Geld ausgeben, um einen gescheiten Drachen zu bekommen, der auch tatsächlich fliegt.

Und warum sollte man dann soo viel Geld ausgeben, wenn doch auch ein billiger fliegt? Gute Frage, aber die Antwort ist ganz einfach wie bei jedem anderen Hobby auch: weil es immer etwas besseres gibt! Kauft man sich eine teure HiFi-Anlage – gibt es immer eine die noch etwas geiler klingt, aber leider auch noch teurer ist.

Kauft man eine teure Kamera – kommt spätestens ein Monat später eine noch bessere auf den Markt.

„Kleine“ Tigerente…

Bei Drachen ist das ähnlich, nur, dass ab einem bestimmten Level die Leute ihre Drachen selber nähen, oder nähen lassen. Und wenn man bedenkt, dass man für einen großen stablosen Drachen; und wir reden hier von Figuren, größer als 10 ja sogar größer als 30 Meter!; gut und gerne über 1.000qm Tuch verbraucht, kann man sich vorstellen, wie so ein Preis zustande kommt.

An dieser Stelle möchte ich in der nächsten Zeit meine eigenen Drachen kurz vorstellen aber auch einige Bildergalerien von verschiedenen besuchten Drachenfesten präsentieren.

Bildergalerie FanØ